Day Orange

Day Orange, Ebertplatz, August 2018, Foto: Regina Börschel
image_pdfimage_print

Vergangenen Samstag, den 4. August 2018, hat die internationale Bewegung SEEBRÜCKE unter dem Titel „Day Orange“ bundesweit zu Demonstrationen für die Fortsetzung der Seenotrettung von Geflüchteten im Mittelmeer aufgerufen.

Auch in Köln wurden zahlreiche kreative Aktionen und kleine Proteste organisiert, welche Solidarität mit Menschen auf der Flucht ausdrückten. Die Farbe Orange war dabei ebenso präsent wie das Spiel mit Brücken und Wasser Symbolik.

Um an unserem Ebertplatz ein Zeichen zu setzen, hat sich der Brunnen am Platz für eine Nacht in orangenes Licht gehüllt.

 

Die SEEBRÜCKE ist eine internationale Bewegung, getragen von verschiedenen Bündnissen und Akteur*innen der Zivilgesellschaft. Sie zeigt sich solidarisch mit allen Menschen auf der Flucht und fordert von der deutschen und europäischen Politik sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme der Menschen, die fliehen mussten oder noch auf der Flucht sind. Mehr Infos gibt es hier.

 

Alle Bilder: Regina Börschel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.