Ausstellung im LABOR

LABOR_Gossing_Sieckmann1
von bis
Archiv

„The sky is so blue, it’s almost white.“

Eröffnung: Samstag, den 07.07.2018 um 19 Uhr
Ausstellung: 07.07. – 23.07.2018
Ort: LABOR, Kunstraum in der Ebertplatzpassage
Geöffnet: Freitag und Samstag 16-19 Uhr

Miriam Gossing und Lina Sieckmann
Video-Installation, 6 min., Loop

Die zentrale Arbeit der Ausstellung bildet eine Videoinstallation, die anhand der drei Versionen
des Filmklassikers „La Piscine“ von 1969, das Sujet des Beziehungsgesprächs am Pool
zum Ausgangspunkt nimmt.
Während die mediterrane Landschaft der Originalfilme in der Re-Inszenierung durch eine
hermetisch abgeschlossene Indoorpool-Szenerie ersetzt wird, bleiben die wiederkehrenden
Textfragmente des Originaldialogs erhalten und bilden durch Untertitel Verweise auf das
eingefrorene, tausendfach wiederholte Paargespräch im Film. Wer hier mit und über wen
spricht bleibt im Ungewissen, die eingespielten Rollen verflüchtigen sich in der Androgynität
ihrer ProtagonistInnen.
Im dunstig-trägen Milieu einer Zeit jenseits der Produktivität verschwimmen die Konturen von
Anfang und Ende, Körper und Geschlecht, Lüge und Wahrheit.

Hier geht’s zur offiziellen Veranstaltungseinladung

Miriam Gossing und Lina Sieckmann haben 2015 ihren Abschluss an der KHM gemacht und wurden 2016 mit dem Chargesheimer Stipendium für Medienkunst der Stadt Köln ausgezeichnet.

 

 

image_pdfPDFimage_printdrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.