Niedriger Wasserdruck am Brunnen behoben

Sommerfest, Ebertplatz, Juli 2018, Foto: Astrid Piethan

Hat unser Brunnen nicht einmal kräftiger gesprudelt? Diese Frage schoss in den vergangenen Tagen vielen durch den Kopf!

Tatsächlich war der Wasserdruck einige Tage nicht mehr ausreichend. Um zu vermeiden, dass bei weiterem Betrieb des Brunnens die Pumpen beschädigt werden, begab sich die Firma Rehnus am Montag, den 13. August auf Ursachensuche. Während in vielen Medien schon die wildesten Spekulationen über schwerwiegende Defekte und längerfristiges Abschalten laut wurden, blieb der Brunnen cool. Warum auch die ganze Aufregung? Er wollte uns mit dem niedrigen Wasserdruck nur signalisieren, dass sein Filter mal gereinigt werden müsste. Ein paar Überreste der Alphalterneuerung hatten sich dort abgelagert. Nach ihrer Beseitigung sprudelte der Brunnen ab dem Nachmittag bereits wieder mit voller Kraft.

 

 

 

image_pdfPDFimage_printdrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.