Ebertplatzpassage wird heller

Neue Liegestühle, Tag des Guten Lebens, Köln, Juli 2018, Foto: Nadine Müseler

Damit die östliche Passage heller und in ihrem Verlauf klarer wirkt – gerade in der nun bevorstehenden dunklen Jahreszeit – wird ab Montag, den 10. September, für drei Wochen die Decke mit speziellen Betonbeschichtungsmaterialien, die dem Oberflächenschutzsystem OS-C des Betons entsprechen, bearbeitet und anschließend in Weiß erscheinen.

Das Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau hat diese Maßnahme in Absprache mit dem Kulturamt, dem Stadtraummanagement und Akteuren am Platz in Auftrag gegeben. Die Umsetzung erfolgt von Montag bis Donnerstag, zwischen 7 Uhr und 16 Uhr, und Freitag bis 12 Uhr durch die COLORIA GmbH, einem Malermeisterbetrieb aus Köln.

Auch eine intensive Grundreinigung des Bodens in der Passage durch die AWB ist geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.