Autor Archive: Saskia Hanfland

Feriengäste 2018

Feriengäste 2018 Bereits zum 6. Mal erwartet das LABOR auch dieses Jahr Feriengäste, die ihre künstlerischen Arbeiten mitbringen. Anders als in den vorangegangenen Jahren gibt es keine zentrale ANREISE. Allerdings: Jede Buchungsbestätigung und jede ANKUNFT in den Laborräumen wird u.a. über Facebook kommuniziert. So kann das Entstehen und kontinuierliche Wachsen der Ausstellung verfolgt und durch

SOSNicaragua

Auch am Monatsende bekommen wir noch einmal Besuch: (español abajo) Weißt du, was in Nicaragua passiert? Seit fast vier Monaten leidet Nicaragua unter politischer Gewalt und Repression. Nationale und internationale Menschenrechtsorganisationen rechnen mit ungefähr 400 Ermordete, 2000 Verletzte und mehrere Verschwundene. Viele, die sich für Demokratie und Menschrechte einsetzen, werden verfolgt und von Parteianhänger*innen und

Critical Rave – Köln

Wir bekommen Besuch: BUNDjugend NRW, Open Globe – Junges Engagement im Eine Welt Netz NRW, Grüne Jugend Köln und Linksjugend [’solid] Köln haben sich für eine Tanzdemonstration zusammengeschlossen, die am Ebertplatz stattfinden wird. Alle Information zur Veranstaltung des Zusammenschluss der verschiedenen Organisationen findet ihr genau hier. (Die Demo ist nicht von dem Team Unser Ebertplatz

Sonnengrüße – Yoga Teil 2

Es gibt eine weitere Möglichkeit, Yoga auf dem Ebertplatz zu praktizieren. Am Sonntag, den 05.08.2018 heißt es wieder ran an die bequemen Klamotten! Pack zusätzlich noch eine (Yoga-)Matte oder ein Handtuch ein und schon steht dem Schwitzen auf dem Platz nichts mehr im Wege. Jede*r ist willkommen und das Beste ist: die Veranstaltung ist auch

Jetzt ganz neu: gute Presse!

Was musste sich der Ebertplatz nicht schon alles anhören? Glücklicherweise haben wir uns die ganzen negativen Zuschreibungen nie gemerkt, weil wir den Ort sowieso ganz anders empfinden. Trotzdem ist die Freude natürlich groß, dass auch zum Beispiel Peter Berger und Uli Kreikebaum vom Kölner Stadtanzeiger oder Tobias Wolff von der Kölnischen Rundschau unseren Ebertplatz mit

dublab Dialog: heute!

Diese Woche geht es im dublab Dialog um die temporäre Architektur in der Stadtraumgestaltung. Zu dem Thema hat Joscha Creuzfeldt die beiden Expertinnen Dipl. Ing. Anna Marijke Weber (RWTH Aachen) und Dr. Hanna Hinrichs (StadtBauKultur NRW) eingeladen:

Sommerfest 2018

Heute, den 20.7., findet das jährliche Sommerfest der freien Kunsträume am Ebertplatz statt. Es wird unter anderem eine Installation von Pia Litzenberger geben, eine Video-Performance von Miriam Michel und Konzerte von Angelica Summer, Julia Bünnagel sowie von Winterkälte. Wir feiern ebenfalls die Finissage von „Alles Andere“ .

Abschied Tiefgarage

Wir möchten uns von den 3 Jahren verabschieden, die die Tiefgarage in der Ebertplatzpassage verbracht hat, und gehen daher am Donnerstag den 19.7. gemeinsam um 18:30 Uhr von der Tiefgarage zur St. Gertrud Kirche (Krefelder Str. 57). Bitte zieh‘ ein schönes Gewand an….

FOUNTAIN

Gemeinsam mit der Künstlerin Schirin Kretschmann haben Besucher*innen des Ebertplatzes am 12. Juli 2018 eine temporäre künstlerische Arbeit im Rahmen von „Wasser Marsch!“ realisiert! Der Aufruf laute ein mit Wasser gefülltes Gefäß mitzubringen und es nachmittags am Brunnen abzustellen.

Pressegespräch Juli 2018

Am Donnerstag, den 12. Juli 2018, haben das Kulturamt und das Stadtraummanagement in Kooperation mit Grischa Göddertz (Sohn des Brunnenkünstlers Wolfgang Göddertz), Stefanie Klingemann (Kunst Basis Ebertplatz) und Brunnen e.V.  alle Interessierten zu einer Pressekonferenz auf dem Ebertplatz eingeladen.

dublab DIALOG am 12.7.

In der Sendung von „dublab Dialog“ vor dem King Georg Büdchen begrüßen wir am 12.7. Stefanie Klingemann (Künstlerin, Kuratorin) und Grischa Göddertz (VJ und Sohn des Brunnen-Künstlers Wolfgang Göddertz). Im Gespräch mit Joscha Creutzfeld (dublab) geht es um das Projekt „Wasser Marsch!“. Hier gibt’s mehr Infos zum dublab Online Radio und die Podcasts der letzten Sendungen.

Umarmungen

Foto: Umarmungen, Nicolas Oswald Der Auftakt der wachsenden Ausstellung ist am 07.07.2018 um 19Uhr, das Finale findet am 20.07.2018, ab 19Uhr statt. In der Ausstellung behandelt Miriam Michel die fehlenden Teile. Die Unmöglichkeit zusammen zu sein. Es kann so viele Gründe geben, die uns von einander trennen. Die Videoperformances verhandeln die Macht dieser „missing links“,

Malbüro

Eine Gruppenausstellung von und mit Anna-Lena Meisenberg, Antonia Rodrian, Jan-Luka Schmitz, Philip Wiehagen, Pia Krajewski im Kunstraum Gold + Beton geöffnet ist Freitag und Samstag von 16-19 Uhr und nach Vereinbarung ab 27.7. nur nach Vereinbarung: malbuero@posteo.de Malbüro war zu Gast bei „dublab“. Hier die Sendung vom 28.6.2018.

Blauer Himmel im LABOR – Vernissage

Am Samstag den 7. Juli um 19 Uhr findet die Eröffnung der Videoinstallation „The sky is so blue, it’s almost white.“ von Miriam Gossing und Lina Sieckmann im LABOR statt. Die Kunsträume „Gold + Beton“ und „Bruch & Dallas“ eröffnen auch neue Ausstellungen, gemeinsam mit „Alles Andere“ am Ebertplatz.

Platz-Café

Die Ideenschmieden und der Ratsbeschluss haben den entscheidenden Anstoß gegeben: Auf dem Ebertplatz soll es ein Platz-Café oder eine Außengastronomie geben. Damit diese bestmöglich auf den Ort und die vielen unterschiedlichen Nutzer*innen abgestimmt ist, bekommen wir kreative und professionelle Hilfe. Mit der Inbetriebnahme der Gastronomie ist Mitte August 2018 zu rechnen. Gemeinsam haben die Studierenden

Kunst am Bauzaun

Momentan finden Baumaßen auf dem Ebertplatz statt, denn die Wasserkinetische Skulptur des Kölner Künstlers Wolfgang Göddertz soll wieder in Betrieb genommen werden. Die Brunnenskulptur wurde mit Planung des Ebertplatzes in den 1960er Jahren beauftragt, 1977 eingeweiht, ist jedoch seit mehr als 15 Jahren außer Betrieb, aus Spargründen. So beschloss es der Rat der Stadt Köln. Die Reparaturen

Alles Andere – am Ebertplatz

Eröffnung: 7.7. um 19 Uhr Finissage: 20.7. ab 19 Uhr (Sommerfest am Ebertplatz) Am Kölner Ebertplatz findet vom 7. bis 20. Juli 2018 das Ausstellungs- und Performanceprojekt mit dem Titel „Alles Andere“ statt. Die auf dem Platz befindlichen Installationen verbleiben dort bis zur Finissage. Währenddessen sind sie Wind und Wetter ausgesetzt. Auch Modifikationen, Ergänzungen und

#platznehmen

Zum Tag des Guten Lebens am 1. Juli 2018 wird es eine Aktion im Umfeld des Ebertplatzes geben: #platznehmen – unter diesem Titel stehen mehrere Initiativen, die für neue Sitzgelegenheiten auf und am Ebertplatz sorgen möchten. Nachdem die ersten Liegestühle schon seit Anfang Juni am Platz zum Einsatz kommen, steht nun ein Workshop zum gemeinschaftlichen Möbelbau rund ums dublab Büdchenradio

PK Wasser Marsch !

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunst- und Kulturinteressierte, hiermit laden wir zur Pressekonferenz zu dem Projekt „WASSER MARSCH!“ in den temporären Ausstellungsraum am Ebertpatz (Hausnummer 15-17, ehemalige Deutsche Bank Filiale) für Freitag, den 15.06.2018 um 11 Uhr ein. Das Projekt „WASSER MARSCH!“ wird vom 16.06.-14.07.2018 rund um den Brunnen am Ebertplatz und in Kooperativen Projekten